Home
Wir über uns
Aktuelles
Termine
Umfrage
Infos Neuanmeldung
Menschen
Schulprogrammarbeit
Konzepte
Schulleben
Gebäude
Dies & Das
Portrait
Namensschild
Korfball
10er Klassenfahrt 14
Kommunikation
Service
Kontakt
Sitemap
Links
Impressum


Anzahl der Besucher

 Unsere Klassenfahrt nach Berlin

15.09. - 19.09.2014

Bericht der Klasse 10b

Endlich war es soweit!!! Am Montag des 15.09.2014 fuhren wir mit dem Bus, begleitet durch die Lehrerinnen Frau Bosse und Frau Grochla sowie der Parallelklasse, nach Berlin zur Jugendherberge am Wannsee. Nach sechs Stunden anstrengender, aber auch lustiger Fahrt, kamen wir endlich an der Jugendherberge an. Sofort nach der Ankunft konnten wir unsere Zimmer beziehen, deren Einrichtung im Großen und Ganzen sehr hübsch und komfortabel war. Im Anschluss hatten wir erst einmal bis zum Abendessen Freizeit und konnten uns die Jugendherberge in Ruhe anschauen. Auch wenn einige von uns nicht ganz zufrieden waren, muss ich sagen, dass das Essen doch ganz gut und vor allem reichlich war.

Am Abend ging es direkt mit dem Zug in die Berliner Innenstadt zu einer sehr gut organissierten Führung, durch die wir uns schon einen kleinen Überblick über die Stadt Berlin verschaffen konnten. Wir hatten richtig Glück mit dem Wetter, es war angenehm warm und in der Stadt waren viele Leute, die draußen saßen, um ihren Feierabend zu genießen. Da wir an diesem Tag schon viel erlebt hatten, waren aber alle froh nach der Führung wieder zurück zur Jugendherberge zu fahren.

Am nächsten Tag ginng es dann um 10.30 Uhr frisch geduscht und gut gelaunt in die Innenstadt und wir besuchten ein Museum, in dem "the story of Berlin" ausgestellt ist. Dort waren wir auch in einem nachgestellten Atomschutzbunker, der schon sehr beeindruckend war. Danach hatten wir Freizeit und konnten in Kleingruppen durch die Stadt bummeln. Abends war eine Wanderung um einen See eingeplant, die aber nicht stattfinden konnte, da wir den See nicht gefunden haben. Frau Bosse und Frau Grochla wollten uns gern erschrecken und versuchten es etwa 50 mal, aber es gelang ihnen nicht. Uns gelang es allerdings schon, Frau Bosse ist sehr schreckhaft.

Am Mittwoch gegen 12.00 Uhr ging es dann ausgeschlafen weiter zum Olympiastadion, in dem wir fast alle auf dem Stuhl saßen, der für Angela Merkel reserviert ist. Danach folgte ein kurzer Fotostopp am Reichstagsgebäude, ein Stadtbummel und der BEsuch im Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud. Dort wurden wir übrigens wie so oft gelobt, was wir doch für eine freundliche Klasse seien. Am Abend grillten wir mit der Parallelklasse.

Donnerstags machten wir noch eine Stadtrundfahrt mit dem Bus zu noch bestehenden Teile der Mauer. Abends besuchten wir die sehr berühmte "Blue - man - group". Das war richtig toll und ein sehr schöner Abschluss. Am 19.09.2014 kamen wir erschöpft gegen 15.00 Uhr wieder in Castrop - Rauxel an.

Alles in allem hatten wir eine tolle Zeit in Berlin.

JOHANNES-RAU-REALSCHULE | 195169@schule.nrw.de